Junior-Retter

Der „Junior-Retter“ ist eine Sonderprüfung der DLRG. Im Rahmen dieses Kurses können Jugendliche erste Erfahrungen im Bereich des Rettungsschwimmens sammeln.

Dabei soll ihnen der Übergang von den Jugendschwimmabzeichen zum Rettungschwimmen erleichtert werden. Das Mindestalter für den Erwerb des „Junior-Retters“ beträgt 10 Jahre. Als Teilnahmevorraussetzung wird das Jugendschwimmabzeichen in Gold verlangt.

Die Inhalte des Kurses sind:

  • Gefahren am und im Wasser
  • Selbstrettung
  • Fremdrettung
  • Elementare Erste Hilfe

Diese Themen werden in Theorie und Praxis gelehrt. Hier finden Sie die Prüfungsbedingungen Junior-Retter

Anmeldung