Anmeldekonditionen Seminare


Mit der Anmeldung zu einem unserer Kurse oder Seminare erkennen Sie folgende Anmeldebedingungen vollständig an. Sie sind Teil unserer AGB:

Teilnehmerzahl

Falls die angegebene Mindestteilnehmerzahl in einem Kurs nicht erreicht wird, fällt dieser Kurs aus oder die Teilnehmer werden einem anderen gleichwertigen Kurs zugeschlagen. Bei Kursausfall erstatten wir die gezahlte Teilnahmegebühr unverzüglich zurück.

Anmeldung

Anmeldungen sind verbindlich. Falls Sie an einer gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, namentlich einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Dieser kann - soweit entsprechende Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllt sind (z. B. Alter, fachliche Qualifikation, ...) ohne Umbuchungsgebühren Ihren Platz übernehmen.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine entsprechende Bestätigung sowie bei kostenpflichtigen Veranstaltungen die notwendigen Zahlungsinformationen. Diese sind innerhalb von 5 Tagen - in jedem Fall jedoch vor Seminarbeginn - auf das angegebene Konto zu überweisen. Bei kurzfristiger Überweisung (< 2 Tage vor Beginn) bringen Sie bitte eine entsprechende Quittung zur Veranstaltung mit.

Erfolgt Ihre Überweisung nicht innerhalb der angegebenen Frist, behalten wir uns vor, Sie ohne weitere Information von der Kursliste zu streichen und andere Teilnehmer aufrücken zu lassen. Sie werden über die Abmeldung von uns per E-Mail informiert. In diese Fall ist eine erneute Anmeldung erforderlich. Falls der Kurs dann schon ausgebucht ist, haben Sie keinen Anspruch auf eine Teilnahme.

Auf Wunsch können wir Ihnen nach Zahlungseingang eine verbindliche Anmeldebestätigung zusenden. Dies ist für einige Bewerbungsverfahren (Polizeidienst) ein hilfreiches Dokument. Details klären Sie bitte mit der zuständigen Bewerbungsstelle.

Minderjährige Teilnehmer

Bei minderjährigen Teilnehmer ist bei Kursbeginn eine Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten vorzulegen.

Ermäßigungen

Mitglieder der Ortsgruppe Recklinghausen werden bevorzugt behandelt. Für Sie gilt der ausgewiesene ermäßigte Preis der Veranstaltung. Teilnehmer aus anderen Gliederungen erhalten Sonderkonditionen (ggfls. anfragen).

Beim Eintritt in die Ortsgruppe Recklinghausen bis zu einer Woche nach Seminarende wird die Teilnahmegebühr rückwirkend reduziert.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen sind in der Regel vor Lehrgangsbeginn zu erfüllen. Alle Nachweise müssen spätestens am ersten Lehrgangstag mitgebracht werden. Ersatzweise können sie auch vorab per E-Mail oder über das für angemeldete Teilnehmer freigeschaltete Mobilportal hochgeladen werden. Zugangsdaten erhalten Sie in Ihrer Anmeldebestätigung. Ausnahmen müssen vor der Seminarbuchung mit dem jeweiligen Kursleiter abgestimmt werden.

Zahlungsverkehr

Die Zahlung der Teilnehmergebühren hat, wie in der Ausschreibung gefordert, zu erfolgen. Sollte es Probleme wegen kurzfristiger Anmeldungen etc. geben, ist dieses mit dem Lehrgangsleiter zu besprechen. Kontodaten finden Sie hier. Bei Überweisungen ist grundsätzlich als erster Verwendungszweck die in der Bestätigungsmail angegebene 8-stellige Anmelde-ID anzugeben. Sollte ein Teilnehmer nicht zum Lehrgang erscheinen oder die geforderten Voraussetzungen erfüllen, fallen trotzdem die gesamten Lehrgangskosten an.

Reisekosten

Alle Kosten die für den Lehrgang entstehen, haben die Teilnehmer selber zu tragen.

Lehrgangsänderungen

Der Veranstalter behält sich vor, Lehrgangsorte, Zeiten oder Termine zu ändern. Außerdem behält sich der Veranstalter vor, Lehrgänge insbesondere bei nicht Erreichen der Teilnehmerzahl oder bei Gründen, die er nicht zu verantworten hat (z. B. unvorhergesehene Sperrung/Schließung des Hallenbades) abzusagen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen bereits gezahlte Teilnahmegebühren umgehend zurück. Über Änderungen informiert diese Seite. Regressansprüche sind max. auf die Höhe der Teilnahmegebühr beschränkt.